Marches à suivre. 5000 Jahre Prozessionen und Pilgerreisen

Sonderausstellung im BIBEL+ORIENT Museum Freiburg

9. November 2019 - 30. Juni 2020

stele_prozession.jpg

Die Ausstellung "Marches à suivre" ist in Zusammenarbeit mit der Société d’histoire du canton de Fribourg, dem Museum für Kunst und Geschichte Freiburg und der Universität Freiburg entstanden. Sie lädt die Besucher zu einer Pilgerreise durch Raum und Zeit ein – von der Antike bis zur Moderne, von Vorderasien nach Ägypten und von Griechenland über Rom bis nach Freiburg. Das BIBEL+ORIENT Museum veranschaulicht in erster Linie das Phänomen der Prozessionen und Pilgerfahrten in Mesopotamien, Ägypten, der griechisch-römischen Welt bis hin zur Geburt des jüdischen, christlichen und muslimischen Monotheismus. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf Rom, Jerusalem und Mekka, den wichtigen Wallfahrtsorten dieser drei Religionen. Pilger aus allen Lebensbereichen und Glaubensrichtungen teilen ihre Erfahrungen in kurzen Videos.

Die Ausstellung wird von einem reichhaltigen Rahmenprogramm begleitet.

Bibel+Orient Museum

Rahmenprogramm