Meisterwerke altägyptischer Kunst

Ein Streifzug durch fünf Jahrtausende Kunstgeschichte am Nil (Modul 5)

Kurs an der Volkshochschule Bern im Wintersemester 2017/18

Unbenannt_Gesicht.JPG

Altägyptische Kunstwerke strahlen eine zeitlose Faszination aus und ziehen auch heutige Betrachter in ihren Bann. Anhand ausgewählter Meisterwerke lädt der in 6 Modulen gegliederte Vorlesungszyklus zu einer Reise durch die Kunstgeschichte Altägyptens von den Anfängen um 5000 v.Chr. bis in die römisch-christliche Zeit ein. 

Die Entwicklung und Bedeutung sowie die charakteristischen Merkmale von Skulptur und Malerei werden vorgestellt. Die eingehende Betrachtung der Kunstwerke ermöglicht es, ihre Symbolik zu erschliessen und einen Einblick in die Lebens- und Jenseitswelten der damaligen Menschen zu gewinnen.

Die Inschriften der "Hall of Beauties" im Grab Sethos' I. im Tal der Könige (Mittelstufe)

Kurs an der Volkshochschule Bern im Wintersemester 2017/18

 

Kursleitung: Alexandra Küffer, Ägyptologin/Kuratorin Altägypten am Hist. und Völkerkundemuseum St. Gallen

Daten: 18. und 25. Januar, 1., 15. und 22 Februar sowie 1. März  2018 (6x; kein Kurs am 8. Februar)

Tag und Zeit: Donnerstag, 18.15 - 19.15 Uhr

Ort: Hauptgebäude der Universität Bern, Hochschulstrasse 4, 3012 Bern

Der Kurs wird fortgesetzt. 

 

Der redekundige Oasenmann: Altägyptische Lektüre für Fortgeschrittene.

LektuereKurs im Gymnasium Kirchenfeld im Wintersemester 2018

KursleiterinAlexandra Küffer, Ägyptologin/Kuratorin Altägypten, Historisches und Völkerkundemuseum St. Gallen

Daten: 16. und 30. Januar, 13. und 27. Februar sowie 25. März 2018 (5x), jeweils Dienstag

Zeit: 19.00 - 20.30 Uhr

Ort: Gymnasium Kirchenfeld, 3005 Bern, Raum 151