Kosmos in Stein - Die Tempel Ägyptens

Vorlesung an der Volkshochschule Bern (2. Quartal)

Tempel1.jpg

Inhalt
Die mächtigen Tempel Ägyptens gehören zu den faszinierendsten Denkmälern am Nil. Sie wurden einst als irdische Wohnstätten für die zahlreichen Göttinnen und Götter erbaut, die zu Gast auf Erden bei den Menschen weilen. Gleichzeitig bilden die Heiligtümer mit ihrer speziellen Architektur und ihrer vielfältigen Dekoration ein steingewordenes Abbild des altägyptischen Kosmos.

Der Kurs stellt die wichtigsten Tempelanlagen Ägyptens vor und geht auf die Bedeutung der verschiedenen Architekturelemente und Wanddarstellungen ein. Wir befassen uns ausserdem mit der Welt der Götter und dem Kultwesen der alten Ägypter und gewinnen dadurch einen Einblick in das Weltbild der damaligen Menschen.

Kursziele
Der Kurs vermittelt grundlegendes Wissen zu Bau- und Stilgeschichte der Tempel in Ägypten. Die Teilnehemenden erhalten dadurch einen vertieften Einblick in Religion, Götterkult und Weltbild der alten Ägypter.

Zielgruppe
Der Kurs richtet sich an alle, die sich für die altägyptische Kultur und Kunst interessieren.

Voraussetzungen
Keine Vorkenntnisse nötig.

Kursdaten
11. Juni, 18. Juni, 25. Juni, 2. Juli, 9. Juli und 16. Juli 2020.

Kurstag und Zeit
Der Kurs wird aufgrund der aktuellen Sicherheits- und Hygienevorschriften geteilt durchgeführt:
Kurs 1: Donnerstag, 18.00 - 19.15 Uhr
Kurs 2: Donnerstag, 19.30 - 20.45 Uhr

Kursort
VHS bern, Grabenpromenade 3, Bern

Kursleitung
Alexandra Küffer, Ägyptologin/Leiterin "Swiss Coffin Project"

Kursnummer
202-38004

Kurskosten
CHF 165.-

Webseite VHS Bern

Tempel2.jpg

 

Der redekundige Oasenmann (Fortsetzung)

Altägyptische Lektüre in Kleingruppe für Fortgeschrittene

BD_Weighing_of_the_Heart.jpg

Kursleitung: Alexandra Küffer, Ägyptologin/Kuratorin Altägypten am Hist. & Völkerkundemuseum St. Gallen

Daten für das Quartal August - Oktober 2020 werden in Kürze festgelegt.

Tag und Zeit: Dienstag, 19 - 20.30 Uhr

Ort: Aufgrund der Sicherheits- und Hygienebestimmungen betr. CORONA findet der Kurs neu im Schulungsraum der Firma HONEGGER in Köniz statt.

Zum Kursinhalt
Wir fahren mit der Lektüre des redekundigen Oasenmannes fort. 
Der Lektürekurs richtet sich an Personen, welche mit der Hieroglyphenschrift und den grammatikalischen Grundlagen der mittelägyptischen Sprache vertraut sind und ihr Wissen noch weiter vertiefen möchten. 
Hilfsmittel: Rainer Hannig. Grosses Handwörterbuch Ägyptisch - Deutsch.
Zur Vertiefung einzelner Grammatik-Themen werden im Kurs Blätter abgegeben.

Die Privatkurse finden weiterhin in der Berner Elfenau (10 -15 Minuten mit Bus oder Tram vom HB Bern) statt.

Interessierte Personen sind jederzeit willkommen. Bitte schicken Sie mir eine Mail an folgende Adresse: 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!