Faszination Ägypten

 Die grössten archäologischen Entdeckungen von den Anfängen bis heute

scan1583_a.jpg

Inhalt
Beginnend mit dem Fund des berühmten Steins von Rosette 1799 stellt der Kurs in chronologischer Reihenfolge die wichtigsten Entdeckungen in Ägypten vor. Er führt von den ersten Ausgrabungen Ende des 19. Jahrhunderts über die sensationelle Entdeckung der Grabstätte von Tutanchamun 1922 bis zu den heutigen wissenschaftlichen Grabungen im Niltal. Ein spezielles Augenmerk gilt der Schweizer Grabungstätigkeit im Tal der Könige.

Die bedeutendsten Fundstücke aus 5000 Jahren ägyptischer Kultur werden präsentiert und in ihren kunsthistorischen Kontext gestellt sowie ihre Bedeutung und Symbolik erklärt. Ausserdem soll auch auf die aussergewöhnlichsten Entdeckerpersönlichkeiten eingegangen werden.

Kursziele
Der Kurs bietet einen chronologischen Überblick über die Archäologie Ägyptens von ihren Anfängen bis heute und präsentiert die Fundstücke mit ihrer kunsthistorischen Bedeutung.
Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick über die Geschichte der Archäologie in Ägypten und lernen die Highlights aus 5000 Jahren ägyptischer Kunst und Kultur kennen.

Zielgruppen
Der Kurs richtet sich an alle, die sich für die altägyptische Kultur und Kunst interessieren.
Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Kursdaten
6., 13. und 27. Februar, 5., 12.19. und 26. März sowie 2. April 2020 (8 x; Kursausfall am 20. Februar 2020!).

Kurstag und Zeit
Donnerstag, jeweils von 19.30 - 20.45 Uhr.

Kursort
Universität Hauptgebäude, Hochschulstrasse 4, 3012 Bern.

Kursleitung
Alexandra Küffer, Ägyptologin/Kuratorin Altägypten/Leiterin "Swiss Coffin Project".

Kursnummer
201-38004

Kosten
CHF 220.-

Webseite VHS Bern

5411386094728_4239137131513.jpg

Der redekundige Oasenmann (Fortsetzung)

Altägyptische Lektüre in Kleingruppe für Fortgeschrittene

BD_Weighing_of_the_Heart.jpg

Kursleitung: Alexandra Küffer, Ägyptologin/Kuratorin Altägypten am Hist. & Völkerkundemuseum St. Gallen

Daten:  14. und 28. Januar, 11. und 25. Februar sowie 10. und 24. März 2020 (6x)

Tag und Zeit: Dienstag, 19 - 20.30 Uhr

Ort: Wildermettweg 52 b, 3006 Bern 

Zum Kursinhalt
Wir fahren mit der Lektüre des redekundigen Oasenmannes fort. 
Der Lektürekurs richtet sich an Personen, welche mit der Hieroglyphenschrift und den grammatikalischen Grundlagen der mittelägyptischen Sprache vertraut sind und ihr Wissen noch weiter vertiefen möchten. 
Hilfsmittel: Rainer Hannig. Grosses Handwörterbuch Ägyptisch - Deutsch.
Zur Vertiefung einzelner Grammatik-Themen werden im Kurs Blätter abgegeben.

Der Lektürekurs sowie die Privatkurse finden neu in der Elfenau (10 -15 Minuten mit Bus oder Tram vom HB Bern) statt.

Interessierte Personen sind jederzeit willkommen. Bitte schicken Sie mir eine Mail an folgende Adresse: 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!